Häufig gestellte Fragen

Was sind blanko Avery Zweckform Vorlagen für Microsoft Word?

Die meisten Avery Zweckform Produkte werden von den aktuellen Versionen von Microsoft Word und von vielen beliebten kreativen Softwareprogrammen unterstützt. Für neue Produkte und Produkte, die in Microsoft Word oder anderen Softwarepaketen nicht enthalten sind, hat Avery Zweckform die blanko Vorlagen für Microsoft Word 97 für Windows® und Mac sowie spätere Versionen entwickelt. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, eine größere Vielfalt an Avery Zweckform Produkten zu erstellen und zu gestalten.

Wo befinden sich die blanko Vorlagen von Avery Zweckform für Microsoft Word? Wie erhalte ich sie?

Blanko Avery Zweckform Vorlagen wurden für Microsoft Word 97 für Windows und Mac und für spätere Versionen erstellt.

Hier können Sie bequem alle Word Blanko Vorlagen kostenlos herunterladen. 

Ich sehe das Vorlagenlayout nicht, wenn ich die Datei in Microsoft Word öffne. Wie kann ich das Vorlagenlayout anzeigen?

Alle Vorlagen werden Mithilfe der Tabellenfunktion von Microsoft Word erstellt. Wenn die Tabellenrasterlinien beim Öffnen der Datei nicht sichtbar sind, wählen Sie je nach MS Word Version folgende Einstellung:

1.) Öffnen Sie die Etikettenvorlage

2.) Markieren Sie mit der Tastenkombination (STRG + A) das gesamte Dokument

3.) Wählen Sie in Word XP (2002) - Menü Tabelle - Gitternetzlinien anzeigen

Wählen Sie in Word 2003 - Menü Tabelle - Gitternetzlinien anzeigen

Wählen Sie in Word 2007 - Menü Tabelle... - Layout  - Gitternetzlinien anzeigen

Wählen Sie in Word 2010 - im Reiter Entwurf - Schaltfläche Rahmen - "Rasterlinien anzeigen" wählen

Wählen Sie in Word 2013 - Damit das Raster auf dem Bildschirm angezeigt wird, gehen sie auf “Seitenlayout | Anordnen | Ausrichten”. Es öffnet sich daraufhin ein zusätzliches Menü in dem Sie die Option “Gitternetzlinien anzeigen” aktivieren können. Wenn Sie die Rasterlinien nicht mehr benötigen, dann können Sie das Häkchen einfach wieder entfernen.

Wie füge ich ein Foto in meine blanko Avery Zweckform Vorlage für Microsoft Word ein?

Um ein Foto in eine blanko Avery Zweckform Vorlage für Microsoft Word einzufügen, positionieren Sie den Mauszeiger im gewünschten Feld. Wählen Sie Einfügen > Grafik > Aus Datei. Suchen Sie das gewünschte Foto und klicken Sie auf “Einfügen”. Bevor Sie Änderungen vornehmen, klicken Sie auf das Foto, wählen “Grafik formatieren” und befolgen Sie folgende Anweisungen für Ihre Microsoft Word Version

Word 2002/XP und 2000:

Klicken Sie auf die Registerkarte "Layout". Aktivieren Sie unter Umbruchart die Option "Vor den Text". Aktivieren Sie unter Horizontale Ausrichtung die Option "Andere". (nur Word 2002/XP: Klicken Sie auf "Weitere". Klicken Sie auf die Registerkarte "Bildposition". Aktivieren Sie unter Optionen "Überlappen zulassen". Klicken Sie auf OK.) Klicken Sie auf OK.

Word 97:

Klicken Sie auf die Registerkarte "Position". Aktivieren Sie nur die Option "Über den Text legen" und deaktivieren Sie allen anderen Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Textfluss" und wählen Sie als Umbruchart "Ohne". Klicken Sie auf OK.

Diese Einstellungen ermöglichen Ihnen problemlose Größenanpassung, Verschieben und Kopieren des Fotos entsprechend Ihren Wünschen. Zur Änderung der Größe und gleichzeitigem Beibehalten der Proportionen ziehen Sie an einem Eckziehpunkt des Rahmens. Um das Foto zu verschieben, klicken Sie das Foto an und verschieben es Mithilfe der Maus oder verwenden die Pfeiltasten.

Wie funktioniert der Seriendruck über MS Word?

Um über die Seriendruckfunktion von Word Etiketten zu bedrucken, gehen Sie bitte wie folgt vor.

Wählen Sie ein leeres Worddokument
Gehen Sie auf SENDUNGEN / SERIENDRUCK STARTEN / Etiketten

Wählen Sie Etikettenhersteller AVERY A4/A5 oder Avery Zweckform und die gewünschte Etikettennr. z.B. 3475

Nun über EMPFÄNGER AUSWÄHLEN die Datenbank einfügen (in der Regel Excel-Datei) Die Datei sollte in der 1. Zeile eine Spaltenbezeichnung beinhalten, ab der zweiten Zeile folgen dann die Datensätze.) Die Spaltenbezeichnung dient somit als Seriendruckfeld. (Platzhalter)

SERIENDRUCKFELD EINFÜGEN und diese im ersten Etikett formatieren.

Übernehmen Sie die Daten mit ETIKETTEN AKTUALISIEREN
 
Mit VORSCHAU ERGEBNISSE  können die Datensätze kontrolliert werden.

Ist alles In Ordnung können Sie über FERTIG STELLEN UND ZUSAMMENFÜHREN die Datensätze in ein Worddokument übernehmen
(dort können einzelne Datensätze noch bearbeitet werden) oder direkt ausdrucken.