Testament Formular Set

Artikelnummer
2838e
Sofort als Download verfügbar
Alle Preise sind inkl. MwSt.
  • Formular Set zur Erstellung eines privatschriftlichen Testaments
  • Von Experten erstellt und regelmäßig geprüft, geeignet für DE
  • Inklusive ausführlichen Hinweisen und anschaulichen Beispielen
  • Inklusive Formular für zusätzliche Anordnungen im Todesfall
  • Einfach herunterladen, sofort & bequem am PC oder per Hand ausfüllen

Beschreibung

Schaffen sich rechtzeitig klare Verhältnisse durch die Dokumentation Ihres letzten Willens. Denn ein Testament ist vor allem dann sinnvoll, wenn Regelungen getroffen werden sollen, die vom gesetzlichen Erbrecht abweichen. Wird kein Testament errichtet, kann ein vom Erblasser nicht gewünschter Erbe begünstigt sein. Ein Testament kann zudem Streitigkeiten im Falle mehrerer Erben vermeiden. Unser Formular Set enthält Hinweise und anschauliche Beispiele, um Ihnen die Erstellung eines privatschriftlichen Testaments zu erleichtern. Einfach Muster herunterladen und sofort am PC oder per Hand ausfüllen. Alle unsere Formulare werden regelmäßig von Rechtsexperten geprüft und aktualisiert. Avery Zweckform ist mit über 75 Jahren Erfahrung Ihr Spezialist für Formulare und Formularbücher.
Das Formular-Set Testament besteht aus folgenden Vorlagen:

Testament
Bitte füllen Sie das Testament handschriftlich aus, da es sonst keine Gültigkeit besitzt.
Bei schlechter Lesbarkeit können sie ggf. einen maschinengeschriebenen Text separat beifügen. Wesentlich bleibt allerdings das, was handschriftlich verfasst wurde.
Das Testament sollte eigenhändig unterschrieben und mit dem Datum und dem Ort der Erstellung versehen werden.

Hinweise und Beispiele
Hinweise und anschauliche Beispiele sollen Ihnen dabei helfen ein privatschriftliches Testament zu erstellen. Darüber hinaus werden auch die Unterschiede zwischen verschiedenen Testamentsformen, wie öffentliches Testament, privatschriftliches Testament, Einzeltestament sowie gemeinschaftliches Testament aufgeführt. Vor allem in komplizierten Fallgestaltungen ist eine ausführliche rechtsanwaltliche oder notarielle Beratung nicht ersetzbar.

Zusätzliche Anordnungen für den Todesfall
Neben dem Testament sollten auch zusätzliche Anordnungen für den Todesfall festgehalten werden. Darin können beispielsweise Art der Bestattung, Ablauf der Trauerfeier oder Personen, die im Todesfall benachrichtigt werden sollen, festgelegt werden. In dieser Vorlage sind ferner Informationen zu Vermögen und Bankkonten sowie zur Wohnungsauflösung vorgesehen.

Geeignet für Deutschland.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren