Häufig gestellte Fragen

Was ist Avery Zweckform Design & Print Online?

Avery Zweckform Design & Print Online ermöglicht es Ihnen, Ihre Avery Zweckform Produkte, egal ob Etiketten, Visitenkarten oder Folien in wenigen, einfachen Schritten direkt zu gestalten, individuell anzupassen und auszudrucken.

Außerdem können Sie die gestalteten Vorlagen auch einfach online speichern und so jederzeit wieder verwenden oder auch anpassen und ändern. 

Viele nützliche Funktionen bietet die Software zusätzlich wie:
  • Seriendruck
  • Barcode- Erstellung
  • Logo oder Bild-Upload

Sollten Sie Spaß am Gestalten haben, bietet unsere Gratis Software zusätzlich unendlich viele Möglichkeiten. Mit vielen kostenlosen Schriftarten, Cliparts, Hintergründen können Sie schnell Ihr individuelles Etikett erstellen. 

Kostenlose Vorlagen

Wenn es schnell gehen muss, bieten wir aber auch eine große Auswahl an bereits vorgestalteten Vorlagen mit denen Sie in nur wenigen Schritten Ihre Ordneretiketten, Adressetiketten, Marmeladenetiketten oder andere Etiketten schnell fertig gestalten und bedrucken können. 

Es ist keine Software Installation notwendig. 
Einfacher geht es nicht!

Ist Design & Print kompatibel mit Windows 10?

Ja, Design & Print ist kompatible.

Um Design & Print Online mit Windows 10 zu nutzen, sollten Sie jedoch eine wichtige Sache beachten:

Zusammen mit Windows 10 hat Microsoft® einen neuen Web Browser namens “Edge” herausgebracht, der fest vorinstalliert ist und automatisch in der unteren Menüleiste gezeigt wird.

Design & Print benötigt für einen standgenauen Ausdruck das Adobe Reader-Add-On.

Der neue Edge Browser hat jedoch seinen eigenen, fest-installierten “Built-in Viewer”, welcher leider nicht mit Design & Print funktioniert. Falls Design & Print Online mit Edge geöffnet wird, wird das erstellte Design nicht im Adobe Reader, sondern mit einem eingebauten Viewer geöffnet.

Hierfür können wir keine standgenauen Druckresultate garantieren!

Der Adobe Reader-Add-On kann nicht (!) mit Edge zusammen installiert werden (wie das mit anderen Browsern möglich ist). 

Wir empfehlen daher, Design & Print Online mit Internet Explorer, Chrome oder Firefox zu starten!

Der Internet Explorer existiert zwar bei Windows 10 noch, er ist allerdings innerhalb der Edge Browser Features versteckt. Nach dem Starten unserer Design & Print Online Webseite rufen Sie im Edge Browser die "Menü Einstellungen" auf (oben rechts auf die drei Punkte) und klicken dann auf den Punkt „Mit Internet Explorer öffnen".

 

Welche zusätzliche Software ist erforderlich?

Adobe® Reader Version 5.01 oder höher ist erforderlich.

Laden Sie die neuesten Versionen kostenlos von der Adobe Webseite herunter. Hier zum Download

 

Kann ich meine Vorlage speichern und später ändern?

Ja, Sie können Ihre Vorlage speichern und später in Avery Zweckform Design & Print Online erneut öffnen und bearbeiten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter" bis die Seite Projekt speichern erscheint. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Projekt speichern" (nicht verfügbar für Mac oder ältere Versionen des Internet Explorer).
• Das Dialogfeld Dateidownload erscheint.
• Klicken Sie auf "Speichern".
• Geben Sie der Datei im Dialogfeld "Speichern unter" einen Namen. Merken Sie sich den Speicherort der Datei, um ihn in Zukunft wiederzufinden.
• Klicken Sie auf "Speichern".
• Eine wiederverwendbare Version Ihrer Vorlage wird nun auf Ihrem lokalen Festplattenlaufwerk gespeichert. Wenn Sie zu Avery Zweckform Design & Print Online zurückkehren, klicken Sie auf die Schaltfläche GESPEICHERTES PROJEKT auf der Startseite. Sie können nun die gespeicherte Vorlage öffnen und in Avery Zweckform Design & Print Online bearbeiten.

Wie drucke ich ein Projekt mit Avery Zweckform Design & Print Online aus?

Um ein Projekt mit Avery Zweckform Design & Print Online auszudrucken, muss Adobe Reader 5.01 oder höher auf Ihrem Computer installiert sein. Laden Sie die neueste Version kostenlos von der Adobe Webseite herunter. Wenn Sie bereit sind für den Ausdruck, klicken Sie auf "Weiter", bis die Seite Projekt drucken angezeigt wird. Prüfen Sie zuerst die Druck- und Formatierungstipps im Lieferumfang Ihres Produkts. Lesen Sie anschließend die unkomplizierten Onlinehinweise auf der Seite Projekt drucken, die Sie durch die einzelnen Schritte geleiten. Wenn Ihre Vorlage nicht in die Zeilen Ihres Produkts zu passen scheint, lesen Sie bitte "Ich habe Probleme mit dem Druck in Avery Zweckform Design & Print Online".

Zudem finden Sie auf unserer Seite auch genaue Schritt für Schritt Anleitungen zu unserer Software.

Wie kann ich eine eigene Grafik für meine Vorlage verwenden?

Ja. Sie können auf jeder Vorlage eine eigene Grafik einfügen. Klicken Sie auf "Grafik" und wählen Sie die JPG- oder BMP-Grafik auf Ihrer Festplatte aus und klicken Sie auf OK. Ihre Grafik wird sofort angezeigt. Die Größe der Grafik wird automatisch an die gewählte Vorlage angepasst.

Eine Schritt für Schritt Anleitung zum Thema Etiketten gestalten finden Sie außerdem hier.

Wie kann ich einen Seriendruck erstellen?

Mit der Avery Design & Print Software ist das sehr einfach. 
Sie brauchen nur Ihre Adressen in einer klar strukturierten xls Datei und schon kann es los gehen. 

Wie genau zeigen wir Ihnen in unserer Druckanleitung für den Seriendruck.

Damit wird jede Briefaussendung zum Kinderspiel!

Wie kann ich einen Seriendruck mit Google Drive erstellen?

Mit Avery Design & Print Online können Sie Kontakte und Adressen direkt aus Ihren Google Tabellen importieren, um diese mit den Avery Zweckform Etiketten auszudrucken. Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie Avery Design & Print Online  
     
  • Sobald Sie nach der Auswahl des Produktes und des Designs beim Schritt  „Anpassen“ angelangt sind, wählen Sie in der linken Menüleiste die Option „Daten importieren Seriendruck“.
     
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Daten importieren.“  Es öffnet sich das Fenster „Daten Importieren | Seriendruck“
     
  • Klicken Sie nun auf die Option „Google Drive“.
     
  • Wählen Sie im Anschluss die Option „Mit Google-Drive Konto verbinden“. 
     
  • Wählen Sie das gewünschte Google-Konto aus und erlauben Sie dem Avery Design & Print Online Tool Zugriff auf das Konto. Hinweis: Falls Sie bereits mit ihrem Google Drive Konto verbunden sind, entfällt dieser Schritt 
     
  • Wählen Sie die entsprechende Google Tabelle aus.

Wie erstelle ich einen Barcode?

Mit der Avery Design & Print Software ist das sehr einfach. 

Sie können aus einer Vielzahl von Barcodes & QR Codes auswählen, die Sie dann in nur wenigen Schritten auf Ihr Etikett drucken können. 

Wie genau zeigen wir Ihnen in unserer Druckanleitung für den Druck eines Barcodes.

Wie nehme ich die richtigen PDF Einstellungen im Browser vor?

Wenn Sie auf einer Webseite auf einen Link zu einer PDF-Datei klicken, wird die Datei im Webbrowser oder direkt in Adobe Acrobat bzw. Adobe Reader geöffnet.


Jeder Webbrowser verfügt über eigene Einstellungen, die festlegen wie PDF-Dateien von einer Webseite geöffnet werden. In Adobe Acrobat und Reader gibt es keine Einstellungen, die dieses Verhalten beeinflussen.

Design & Print Online generiert ein PDF Dokument sobald man auf den Button "Drucken" klickt. Dieses PDF wird oftmals nicht standardmäßig mit dem Adobe Acrobat Reader geöffnet. Der Druck erfolgt dadurch nicht standgenau, auch Schriftarten werden nicht richtig angezeigt bzw. gedruckt. Damit der Browser die PDF Datei immer mit dem Adobe Acrobat Reader öffnet, sollte dieser als Standardprogramm festgelegt werden.


Lösung:

Um das Anzeigeverhalten zu ändern, befolgen Sie die unten stehenden Anweisungen für Ihren Browser oder lesen Sie in der Dokumentation für Ihren Browser nach, wie Sie Plugins oder Add-Ons steuern. Je nach Browser erhalten Sie evtl. eine Hinweiszeile bzw. ein Hinweisfenster, in dem Sie die Möglichkeit haben einen Button "mit anderem Programm öffnen" anzuklicken. Hier wählen Sie dann bitte den Adobe Acrobat Reader aus.

Bitte beachten:

Avery Design & Print Online erfordert Acrobat Reader
(mind. Version 6.0)
Hier zum Download: Adobe Acrobat Reader  

Folgende Browsereinstellungen sollten Sie vornehmen:
Firefox

  • Speichern Sie zunächst Ihr erstelltes Design, sofern noch nicht geschehen.
  • Klicken Sie im Firefox Browser in der oberen rechten Ecke auf Menü Öffnen und auf Einstellungen. Wählen Sie die Tabe Anwendungen.
  • Stellen Sie sicher, dass bei Portable Document Format (PDF) in der Auswahlliste Adobe Acrobat Reader verwenden aktiviert ist.
  • Sollte dies nicht der Fall sein, wählen Sie diesen bitte über die Auswahlliste aus.
  • Bestätigen Sie die Einstellung mit OK.
  • Starten Sie zur Sicherheit den Firefox Browser neu.
Internet Explorer
  • Speichern Sie zunächst Ihr erstelltes Design, sofern noch nicht geschehen.
  • Starten Sie zur Sicherheit den Internet Explorer neu.
  • Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie Extras > Add-Ons verwalten.
  • Wählen Sie unter „Add-On-Typen“ die Option „Symbolleisten und Erweiterungen“ aus.
  • Wählen Sie im Menü „Anzeigen“ die Option „Alle Add-Ons“.
  • Wählen Sie in der Liste der Add-Ons „Adobe PDF Reader“ aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktivieren“ oder „Deaktivieren“ (je nach dem Status des ausgewählten Add-Ons wird entweder die eine oder die andere Möglichkeit angezeigt).
     
  • Hinweis: Wenn das Adobe PDF Reader-Add-on nicht angezeigt wird, versuchen Sie die anderen Optionen im Menü. Bei manchen Systemen wird das Add-on zum Beispiel angezeigt, wenn „Ohne Berechtigung ausführen“ ausgewählt ist.
  • Aktivieren legt fest, dass das Adobe PDF Reader-Add-On PDF-Dateien im Browser öffnet.
  • Mit Deaktivieren wird das Add-On deaktiviert, sodass es keine PDFs im Browser öffnet.
  • Beenden Sie nach dem Aktivieren die Eingabe mit Schließen.
 
Google Chrome
  • Speichern Sie zunächst Ihr erstelltes Design, sofern noch nicht geschehen.
  • Öffnen Sie eine neue Registrierkarte und geben Sie in die Adressleiste chrome://plugins ein.
  • Suchen Sie in der Liste nach dem Chrome PDF Viewer und klicken Sie auf Deaktivieren.
  • Stellen Sie sicher, dass das Adobe Reader Plugin aktiviert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, klicken Sie auf Aktivieren.
  • Ist der Adobe Acrobat Reader nicht aufgeführt, deaktivieren Sie bitte den Chrome PDF Viewer.
  • Klicken Sie auf die Registrierkarte Avery Design & Print Online, die Sie bearbeitet haben.
  • Klicken Sie unter Avery Design & Print Online auf Drucken und dann auf Öffnen.

Welche Vorteile bietet das Einrichten des Avery Design & Print Benutzer-Kontos?

Wenn Sie unser Etiketten-Gestaltungstool Avery Design & Print regelmäßig nutzen, empfehlen wir Ihnen, ein Benutzer-Konto einzurichten. Diese bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Speichern Sie Ihre Avery  Projekte schnell online, damit Sie auf sie jederzeit und von jedem Ort aus zugreifen können. Dann können Sie von jedem mit dem Internet verbundenem Computer oder anderem Gerät aus Ihre Projekte bearbeiten, neu ordnen, freigeben oder ausdrucken.
     
  • Außerdem können Sie Ihre bestehende Projekte oder Entwürfe problemlos auf andere Avery  Projekte anwenden. Verwenden Sie dafür einfach die Funktion "Aus einem gespeicherten Projekt übernehmen".
     
  • Sollten Sie jemals Unterstützung bei der Gestaltung Ihres Etiketts bei uns anfordern, kann unser Kundendienst schnell auf Ihre Datei zugreifen und Ihnen so behilflich sein.

Funktioniert Avery Design & Print Online auf meinem Handy?

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie Avery Design & Print jetzt auf Ihrem Mobiltelefon verwenden können. Greifen Sie über unsere Website auf unseren kostenlosen Avery Design & Print Online zu. Das Tool erkennt, ob Sie eine Bildschirmgröße von weniger als 7 "verwenden, und leitet Sie zur mobilen Version der Software weiter.

Jetzt können Sie Ihre Etikettendesigns unabhängig von Ihrem Standort erstellen.

Jetzt direkt ausprobieren!  

Sind meine Daten bei der Software Avery Design & Print sicher?

Das  EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist  gültig und stärkt den  Datenschutz für Sie deutlich. Wir nehmen die Gesetzgebung sehr ernst und sind gesetzeskonform: 

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen ansehen und lesen möchten.

  • Mit der Anmeldung zu Ihrem Benutzerkonto stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. 
     
  • Ohne Benutzer-Konto werden Ihre Daten nicht – auch nicht temporär - gespeichert.

Mein Etikettenausdruck ist verschoben. Wie erziele ich einen präzisen Ausdruck?

Bei Etikettendruck ist es wichtig, dass der Druck möglichst präzise auf das Etikett trifft. Doch Standard Büro-Drucker funktionieren nicht immer perfekt: sie positionieren den Bogen bei Einzug nicht immer standgenau. Das Etikett verschiebt sich beim Druckerdurchlauf minimal und der Ausdruck steht nicht immer millimetergenau auf derselben Position des Etiketts.

Um Ihre Frage genauer zu beantworten wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

1.) Ist Ihr Druck gleichmäßig verschoben?

Aufgrund der Material-Dicke bestimmter Produkte (z.B. bei Visitenkarten) kann es vorkommen, dass der Drucker den Etikettenbogen insgesamt später einzieht. Bitte klären Sie in Ihrem Druckerhandbuch, ob das Material (Dicke/Gewicht) von Ihrem Drucker verarbeitet werden kann. Dort finden Sie auch Infos zur speziellen Druckereinstellung.

Jeder Drucker zieht den Bogen anders ein. Sollte Ihr Projekt nicht innerhalb des Etiketts, der Karte oder des Bogens ausgedruckt sein oder der Ausdruck ein paar Millimeter verschoben sein, dann hilft Ihnen die manuelle Druckeranpassung (wie der Ausdruck auf der Druckvorschau (PDF) korrekt positioniert werden sollte).

Wenn Sie die richtigen Ränder eingegeben haben, drucken Sie das Projekt erneut auf Normalpapier aus und vergleichen es mit Ihrem Produktbogen. Sie sollten die Neupositionierung nicht erneut ausführen müssen, da diese Informationen auf Ihrem Computer gespeichert und jedes Mal verwendet werden, wenn Sie zu Avery Design & Print Online zurückkehren

2.) Ist Ihr Druck ungleichmäßig verschoben?

In diesem Fall prüfen Sie bitte zuerst, ob das Druck-PDF wirklich mit dem Adobe Reader kreiert wird. Denn jeder PDF-Generator verfügt über eigene Einstellungen, die festlegen, wie PDF-Dateien von einer Webseite geöffnet werden.

In Adobe Acrobat und Reader gibt es keine Einstellungen, die dieses Verhalten beeinflussen. In den Einstellungen Ihres Browsers ändern Sie das generelle Anzeigeverhalten für PDF-Dateien.

Im Druckmenü achten Sie bitte auf die Einstellungen A4 und tatsächliche Größe (100%). So erzielen Sie einen standgenauen Druck.

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice.

 

Wie richte ich die Druckereinstellungen für den Etikettendruck ein?

Wählen Sie bitte im Druckermenü eine Einstellung für „Etiketten“ aus. Je nach Hersteller finden Sie unterschiedliche Begriffe, wie Karton, dickes Papier oder  dünnes Kartonpapier (mindestens 160 g/m²).  So wird der Bogen langsamer durch das Gerät geführt und der Toner besser fixiert.

Bei Inkjetdruckern ist es in der Regel richtig, „Normalpapier“ auszuwählen. Ansonsten könnte es unter Umständen zu überflüssigem Tintenauftrag führen.

Wie erstelle ich einen Etikettenbogen mit unterschiedlichen Texten und gleichem Design?

Am besten bleiben Sie in der Funktion „Für alle“ bis Ihr erstes Etikett perfekt gestaltet ist. Jetzt wechseln Sie in die Funktion „Für eins“.  Alle Änderungen, die Sie ab jetzt vornehmen, gelten nur für das ausgewählte Etikett.

Meine Anmeldung funktioniert nicht. Was kann ich tun?

Im Avery Zweckform Sortiment bieten wir auf Ihre Anwendungen zugeschnittene Produktbereiche. Da nicht alle Kunden jeden Bereich gleichermaßen nutzen, finden Sie dazu unterschiedliche Anmeldemöglichkeiten.

Unsere Softwarelösung  Avery Design&Print könnten Sie auch ohne Anmeldung mit allen Features nutzen.

Das Erstellen eines Kundenkontos für unsere kostenlose Software ist aber empfehlenswert, wenn Sie Ihre Projekte bequem online speichern und später darauf zugreifen möchten.

Des Weiteren finden Sie extra Kunden-Konten in den Bereichen:

https://shop.avery-zweckform.com/
unser Shop für eine Spezial-Etiketten zum Selbst-Bedrucken!

https://www.avery-zweckform.com/shop/
unser WePrint Druckshop - Sie gestalten, wir drucken für Sie!

https://www.avery-zweckform.com/formulare-zum-download
Hier finden Sie eine Auswahl unserer Formulare und Verträge als Download zum Ausfüllen