Pressemitteilung: DSGVO - Neuer Formularblock von Avery Zweckform

Abreißblock für Erste-Hilfe-Kästen // Unterstützung bei der Dokumentation im Einklang mit der DGUV und der DSGVO

03-07-2018

DSGVO Erste Hilfe Meldeblock günstig kaufen

Oberlaindern. Was haben die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) und Erste-Hilfe-Kästen miteinander zu tun? Mehr, als den meisten Unternehmen hierzulande bewusst ist. Für den aus der DSGVO entstehenden Handlungsbedarf hat Avery Zweckform aktuell einen neuen Erste-Hilfe-Meldeblock entwickelt, den Händler ab sofort ordern können. Dieser berücksichtigt sowohl die Vorschriften der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) als auch der DSGVO.

Unfalldokumentation und Datenschutz

– beides ein Muss!

Ein Schnitt in den Finger, ein verstauchter Fuß oder eine Platzwunde: Jede Verletzung am Arbeitsplatz, bei der Erste Hilfe geleistet wurde, muss dokumentiert werden – egal, wie klein oder groß sie ist. Das schreibt die DGUV vor. Aufgezeichnet werden müssen neben dem Unfallhergang auch verschiedene Personenangaben: sowohl zur verletzten Person als auch zu den Zeugen und dem Ersthelfer. Personaldaten dürfen aber laut neuer DSGVO nicht mehr für alle zugänglich sein. Die bislang in vielen Erste-Hilfe-Kästen zu findenden Dokumentationsbücher sind damit nicht mehr gesetzeskonform.

 

Mit seinem neuen Abreißblock bietet Avery Zweckform die passende Lösung, die alle relevanten Vorschriften berücksichtigt. Bei Entnahme von Material aus dem Verbandskasten zur Versorgung von Verletzungen wird das Formular anschließend vom Ersthelfer, dem Betriebsarzt oder der Betriebskrankenschwester ausgefüllt. Das Formular wird dann entlang der Perforation abgetrennt und an den Erste-Hilfe- oder Sicherheits-Beauftragten im Unternehmen weitergegeben. Dieser sollte das Formular geschützt vor dem Zugriff anderer mindestens fünf Jahre lang archivieren. Dank der praktischen Lochung ist das Abheften in einem vor dem Zugriff Dritter sicher aufzubewahrenden Ordner oder Hefter sofort möglich.

Alle relevanten Daten auf einen Blick

Der Avery Zweckform Formularblock enthält Felder für alle relevanten Daten – so ist sichergestellt, dass jedes Formular korrekt ausgefüllt wird und keine wichtigen Angaben vergessen werden.

Einzutragen sind:

  • Name der verletzten/erkrankten Person
  • Unfall-/Erkrankungshergang:
    • Datum/Uhrzeit
    • Ort
    • Hergang
    • Art und Umfang der Verletzung/Erkrankung
  •  Namen der Zeugen
  • Angaben zur Erste-Hilfe-Leistung:
    • Datum/Uhrzeit
    • durchgeführte Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Name des Ersthelfers

Dokumentationspflicht ist sinnvoll

Das ausgefüllte Formular leistet in mehrerer Hinsicht wertvolle Hilfestellungen:

  • als Grundlage für die Erfassung eines meldepflichtigen Arbeitsunfalls.
  • als Beleg, wenn Spätfolgen des Betriebsunfalls eintreten sollten.
  • als Informationsquelle für den behandelnden Arzt.
  • als Informationsquelle für die interne Bewertung von Arbeitsrisiken.

 

Der schnelle Bestseller

Mit dem Formularblock füllt Avery Zweckform eine durch die DSGVO aktuell entstandene Marktlücke. Das Produkt bietet flächendeckend ein großes Absatzpotenzial, da jeder Betrieb in Deutschland seine Erste-Hilfe- und Verbandskästen entsprechend umrüsten muss.

Händler können ab sofort bei Avery Zweckform den Erste-Hilfe-Formularblock nebst aufmerksamkeitsstarkem Störer für den POS sowie passendem Text- und Bildmaterial für Online-Shop und Katalog anfordern.

Formularblöcke für DSGVO

Nachhaltig
Erste Hilfe Meldeblock 312 Inhalt: 50 Blatt
312
A5
ohne Durchschlag
50 Blatt
Erste Hilfe Meldeblock 313 Inhalt: 50 Blatt
313
A6 quer
ohne Durchschlag
50 Blatt

Zu Avery Zweckform

Die AVERY ZWECKFORM GmbH ist führend bei innovativen Technologien und Produktlösungen rund um PC-bedruckbare Medien. Unter seinen Erfolgsmarken Avery Zweckform, Z-Design und Chronoplan bietet das Unternehmen über 2.000 Produkte für professionelle und individuelle Arbeit im Büro und zu Hause und ist Marktführer bei Etiketten, beschichteten Papieren und Formularbüchern. Firmensitz ist Oberlaindern, südlich von München. Das Unternehmen produziert überwiegend am deutschen Firmenstandort und investierte dort in ein neues, hochmodernes Distributionszentrum, das neue Standards im Bereich der Logistik setzt. Die AVERY ZWECKFORM GmbH ist Teil der CCL Industries Inc., Toronto (Kanada).

Weitere Informationen, Bildmaterial und Produktmuster:


Menyesch Public Relations GmbH, Kattrepelsbrücke 1, 20095 Hamburg
Claudia Twelsiek
Telefon +49 (0) 40 36 98 63-0, Telefax +49 (0) 40 36 98 63-10
E-Mail: avery-zweckform[at]m-pr.de

Avery Zweckform GmbH
Postfach 12 52, 83602 Holzkirchen
Telefon +49 (0) 80 24-6 41-0, Telefax +49 (0) 80 24-5611
Internetseite: www.avery-zweckform.com